Bioleder

ÖKOLOGISCH EINZIGARTIG
und UNVERGLEICHLICH NATÜRLICH

Das von DABELJU verwendete Leder ist pflanzlich gegerbtes Echtleder eines Anbieters aus dem Allgäu. Dieser bezieht seine Rohhäute ausschließlich von bäuerlichen Betrieben aus Deutschland.

Nachhaltig hergestellt

DaBELJU Leder wird auf pflanzlicher Basis und ökologisch nachhaltig gegerbt. Von der Haltung der Tiere, über den Gerbungsprozess, bis zu den Abfallprodukten wird die Umweltverträglichkeit ständig überwacht. Soweit wie möglich wird auf schädliche und gesundheitlich bedenkliche Stoffe verzichtet. Für die Färbung des Leders werden ausschließlich schwermetallfreie und pflanzliche Mittel verwendet, die weitgehend aus erntebaren Pflanzenteilen gewonnen werden.

Am Ende des Herstellungsprozesses erhält  man eine naturbelassene Haut, die chromfrei und allergikerfreundlich ist. Gleichzeitig bietet sie eine natürliche Haptik und Patina, die ihresgleichen sucht.

Um die hohe Qualität zu gewährleisten, wird das Ökoleder ständigen Kontrollen unterzogen und unterliegt strengen Auflagen.

Durch Natürlichkeit zum Unikat

Natürlichkeit bedeutet immer auch Unvollkommenheit. Wie die Narben im Leben eines Menschen ist auch die Haut eines Tieres von solchen geprägt. Im Gegensatz zu industriellem Leder wird beim Ökoleder keine Kunststoffschicht auf die Oberfläche aufgetragen, die diese Eigenheiten verbergen soll. Diese Natürlichkeit sorgt dafür, dass die Spuren des Alltags in das Design übergehen und auch die Farbe des Leders sich mit der Zeit leicht verändern kann. Es bedeutet aber nicht, dass das Leder Fehler hat. Im Gegenteil: Mit dem Ökoleder von DaBELJU entscheidet man sich bewusst für ein Stück Mode, das seine Herkunft nicht verbergen möchte. Die Patina jeder Tasche ist anders und macht sie daher einzigartig.